arsnoah ismaning Walter Stapper

Ortsnachrichten Ismaning 15.12.06

Erfolgreicher LITERARISCHER VOLLMONDABEND

Harfenspielerin Verena SchwarzmayerObwohl der Montag kein ausgesprochener Ausgehtag ist, füllte sich am 04.12.2006 langsam das Lokal "An der Torfbahn" mit interessiertem Publikum, das den "Heinrich Heine" - Interpreten Walter Stapper erleben wollte. Im Vorprogramm angekündigte Harfenklänge lockten schon um 18.30 Uhr Gäste in das Restaurant.

Ismaninger und Bürger aus dem Umkreis genossen das "Vollmondessen" in entspannter, vorweihnachtlicher Stimmung. Die erst 15jährige aber schon routinierte Harfenspielerin Verena Schwarzmayer trug mit ihren ausgezeichneten, weichen Klängen zu einem gelungenen Auftakt für das Vollmondkonzert an diesem Montag bei. Vielen Dank, Verena!

Um 20 Uhr begann der Schauspieler, Sänger und Rezitator Walter Stapper sein "Heinrich Heine - Programm" ("... und Zuckererbsen für jedermann!") mit einführenden Worten über den Dichter. Obwohl der Interpret stark erkältet war, gelang es ihm vorzüglich, die wesentlichen Stationen in Heines Leben und Wirken ausdrucksstark zu skizzieren und mit historischen Blenden zu beleuchten.

Sänger und Rezitator Walter Stapper Er setzte komplizierte Kompositionen, die Peter Janssens zu vielen Heine-Texten schuf, für die Begleitung auf der Gitarre um. W. Stappers beeindruckende Interpretation von Liedern, Versen und Berichten zog das Publikum in seinen Bann. Seine unnachahmliche Komik und Ironie sowie tiefgründige Traurigkeit und frivole Heiterkeit kamen in seinem Vortrag stark zum Ausdruck.

Als "Allrounder" überzeugte und begeisterte Walter Stapper wie bei seinen Auftritten zuvor diesmal die Ismaninger Gäste in der "Torfbahn", was ihm vom Publikum ganz unvermittelt zurückgemeldet wurde. Literarische Zugaben des Rezitators über Heinrich Heine fanden bei den erfreuten Gästen großen Anklang.

Auch die 3. Vollmondveranstaltung des Kulturkreises arsNoah war ein Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Gästen, die uns mit ihrem Interesse und zahlreichen Besuchen motivieren und "beflügeln", unsere "arsNoah-Idee", Konzerte mit Natur in Einklang zu bringen, fort zusetzen.
Vielen Dank an alle lieben Helfer des arsNoah-Kreises, die mit Freude und Einsatz zum erneuten Erfolg beigetragen haben! Vorankündigungen für weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Gesine Vogel, arsNoah - Kulturkreis Ismaning

arsnoah grün unten
© Atelier Mair 2007 - 2017