La Puerta Flamenca
40. Vollmondkonzert, Freitag, 18.02.2011, 20:00 Uhr

- La Puerta Flamenca -

Eine Andalusische Nacht - Gesänge und Tänze aus der Welt des Flamenco   

"La Puerta Flamenca" - das ist getanzte Leidenschaft und berührende Musik. Ricardo Volkert, Leiter des Ensembles, besucht Ismaning ein zweites Mal in einer Vollmondnacht. Sie, liebe "vollmondsüchtigen" Musikfreunde, sind herzlich eingeladen zu einem die Sinne anregenden musikalischen Vergnügen, zu einer Klangreise durch Andalusien. Im kalten Winter wird schon jetzt ein Traum wahr - Sie begeben sich mit professionellen Künstlern, die sich dieser mitreißenden Kunst verschrieben haben, von den Gestaden des Mittelmeeres bei Malaga bis an die raue Atlantikküste und hinauf in die Höhen der andalusischen Berge, den Sierras, verweilen ebenso an Stränden des Mittelmeeres und werden begleitet bis hinein in eine andalusische Fiesta. Die herausragenden Elemente des Flamenco - Gesang, Tanz und Gitarrespiel - unzählige Melodien und Stile des Flamenco wie Mariana, Petenera, Soleares, Bamberas ... präsentieren die vier Künstler erstklassig mit ungeheurer Hingabe, gewürzt mit Temperament, Charme und Zauber.

La Puerta FlamencaMit Stimmen, die lachen und streicheln können, und die die Zuhörer berühren, singen Ricardo Volkert, "La Picarona" und Estela Sanz Posteguillo Lieder von Frederico Garcia Lorca, Sevillanas, Tango, Cantinas, Fandangos und mehr. Seine den Gesang und Tanz begleitende Gitarre "lässt Ricardo Volkert weinen, dunkel, verträumt, mit dieser typischen, süßen Melancholie ..." (SZ). Andere Gitarristen "haben den Blues", Ricardo "hat den Flamenco". Der Flamenco, erotisch, stolz und graziös getanzt von Anette Darda, "La Maruja", und von "La Picarona", lassen das Publikum eintauchen in emotionale Tiefen, in eine geheimnisvolle Welt. Mit ihrer rauchigen, tiefen Stimme, überzeugt die Sängerin Estela Sanz Posteguillo von der Schönheit und auch von den Abgründen der Einsamkeit, der Weite und Leidenschaft - Klänge des Flamenco pur ... Gänsehaut  .... Tanz und Gesang in vielen brillianten Schattierungen wären schon ein abendfüllendes Programm.

Diese Andalusische Nacht mit "La Puerta Flamenca" leuchtet noch zauberhafter durch die charmante Moderation von Ricardo Volkert, der kenntnisreich und souverän durch die spannende Welt des Flamenco führt.

Datum und Zeit: Freitag, 18.2.2011 - 20 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Jans Bistro, Kirchplatz 4, Ismaning
Eintritt:
12 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
Platzreservierungen: Lokal Jans Bistro, Tel.: 089 / 96 54 25
Bitte nehmen Sie reservierte Plätze bis 19.30 Uhr ein.

Gesine Vogel, arsNoah Kulturkreis Ismaning e.V.

arsnoah grün unten
© Atelier Mair 2007 - 2017